Das Wetter

 

 

 

 

 

 

 

 

Dorfflohmarkt am 14.05.17

 

 

                                  

 

 

 

 

 

 

 

                                    

 

 

 

 

 

                                    Ortsratsmitglied Peter Gieseke, organisiert                  

                                    Müllsammelaktion mit der Jugendfeuerwehr.

                                  

                                  Gasthaus Ohms bei RTL Nord im Fernsehen

                                  Seite unten der link 

 

 

Wir haben eine neue Pastorin

 

HERZLICH WILLKOMMEN

 

 

 

Aus dem Gemeindebrief der Kirchengemeinde Innerstetal

Im Pfarrhaus brennt wieder Licht

Die neue Pastorin Sabrina Ludewig/Wascholowski stellt sich vor

 

Rückblick: Es ist der 15. März 2017. Der Tag der Stellenvergabe.

Heute entscheidet sich, wohin es für die nächsten Jahre geht.

Mäßig nervös stehe ich im Landeskirchenamt und Warte, dass mein Name aufgerufen wird.

Dann endlich. "... und für Sie, liebe Frau Ludwig geht es in die Kirchengemeinde Innerstetal."

Innerstetal. Wo liegt das denn? Heine, Lechstedt, Listringen, ich gebe zu, ich musste die Orte auf der Landkarte erst einmal suchen. Dann die Freude: es geht zurück aufs Land.

 

Seitdem sind zweieinhalb Monate vergangen. Immer noch steht die ein oder andere Umzugskiste unausgepackt im Haus .Noch hat nicht jedes Möbelstückseinen endgültigen

Platz gefunden, aber wir sind angekommen.

 

Wir - das sind meine zukünftige Frau Saskia Wascholowski,, Unsere Goldrentriever Hündin Luzie und ich, Ihre neue Pastorin.

 

Geboren und aufgewachsen bin ich zwischen Hühnern, Schafen, Pferden und Katzen in

einem kleinen Dorf in der Nähe von Stadthagen. Nach dem Abitur studierte ich zunächst in Bielefeld Anglisttik und evangelische Religion auf Lehramt. Aber schnell merkte ich, das

mein Herz viel mehr für die Theologie schlägt und wechselte das Studienfach.

 

Von Bielefeld aus ging es in die nächst größere Stadt mit "B" Berlin. Sechs Jahre wohnte und studierte ich in der Hauptstadt, bevor ich für das Vikariat zurück ins heimische Niedersachsen kam. Die St.Sixti Kirche in Northeim wird für viele von Ihnen bestimmt ein Begriff sein. Thorsten Buck war nicht nur hier in Heinde mein Vorgänger, sondern auch als Vikar in St. Sixti.

Zwei Jahre lernte ich dort an der Seite meines Mentors das praktische Handwerkszeug für den Beruf einer Pastorin.

 

Und nun bin ich hier. Seit dem 01.06.2017 versehe ich meinen Dienst in der Kirchengemeinde Innerstetal. Ich freue mich auf die neuen Aufgaben, die nun vor mir

liegen und darauf, Sie als Mi8tgkieder meiner neuen Gemeinde kennenzulernen.

 

Am Sonntag, 18 Juni werde ich in das Amt der Pastorin ordiniert. Wenn man so will, ist das das Ziel einer langen Reise. Und gleichzeitig ihr Anfang. Der Gottesdienst beginnt um 14:00 Uhr in der Kirche in Heinde. Seien Sie dazu herzlich eingeladen.

Bis dahin, bleiben Sie behütet.

Ihre Sabrina Ludewig

 

Eine kleine Notiz unserer neuen Pastorin in eigener Sache

Meine Frau Saskia und ich werden uns am 09. Juni 2017 standesamtlich das Ja-Wort geben. Dabei werde ich meinen Geburtsnamen ablegen und den neuen Nachnamen

Wascholowski tragen.

 

PS:

Wir freuen uns auf eine gemeinsame gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!

 Einen guten Start wünscht die Gemeinde euch Beiden